Norwegische Landschaft

So sprechen Norweger Deutsch

Sprechen Norweger so Deutsch? Wohl eher nicht. Die folgenden Beiträge sind im Dagbladet im Herbst 1991 unter der Rubrik „Für Touristen“ erschienen. Der Autor äußert sich auf komische, ja lustige Weise über verschiedenen Themen. Die Beiträge sind zwar auf Deutsch geschrieben, aber man merkt an allen Ecken und Enden den norwegischsprachigen Ursprung. Beabsichtigte kuriose Fehler, übernommene norwegische Wörter, die durch das Ersetzen von einzelnen Buchstaben zu deutschen Wörtern mutiert sind sowie ein durchweg norwegischer Satzbau zeichnen die Beiträge aus. Schmunzeln kann eigentlich nur derjenige, der über Norwegischkenntnisse verfügt.

Um die neuen Pass

Guten Tag, lieber Tourist und Touristinnen!

Ja, nun sind wir in die sogenannte Juletisch-zeit hier im Norwegen. Volk essen und trinken viel Flesch und Akewitt, und tanzen und sagen einen Alworswort zu die Schefen. …

Aber es war nicht dass ich sollten Praten Um – aber um die Neuen Norwegischen Pass.
Wir sollen nun fehen neuen Pass wir Norwegern, und ich sehen von die Vorschlag von der Justisdepartement, dass es auf die Vorzeit des neues Passes sollen stehen „Norge Noreg“.

Und nun wolle ich gehen aus im Vorhand und Beklagen diese Wannwittige Situation. Ich glaube dass Norwegen sind dass Einigsten Land im die Welt wie heissen zwei Dingen auf die Pass.

Von nun ab, wollen alle Volk wie haben mit Norwegischen Touristen zu tun, glauben dass unsere Land heissen Norge Noreg!

Nur so dass sie wissen es: Noreg ist neunorwegisch für Norge – aber warum sollen ein Pass-Kontrollör im Madras wissen dass zu sein?

Ich bin Flau auf Wegne auf die Gewöhnlichen Norwegern.

Wir brauchen Millionen jedes Jahr für zu Drücken Dingen im zwei Sprachen. Und dass könne zu Not gehen an zu Lange wir bin Verrückt für uns selbst.

Aber nun sollen wir Demonstrieren für die Ganze Welt wie grossen Dumkopfen wir sind zu sein.

Möglich ist es zu Pass zu uns.

Quelle: Dagbladet, Ausgabe 22. Oktober 1991

Erfahren Sie mehr!
Foto mit norwegischen Pässen

Um Service im Norwegen

Guten Tag, lieber Leser und Leserinnen! Wie geht es? Sind sie Froh für zu haben uns mit in die EØS?

Ja, nun kamen Norwegen Kraftich auf die Internationale Arena. Nicht nur bleiben wir im EØS, aber auch sollen Gro bleiben Überste Chef des FNs.

Sie haben etwas zu Freuden sich zu!

Sie sind sehr Munter und Humoristisch herangelagt. Dass wollen sie Märken wenn sie halten ihre Erste Sprechen.

Wiss für Exämpel Gro sollen sagen dass sie wollen Proben einen guten Arbeit als Generalsekretär zu tun zu sein, dann wollen sie sagen es auf diese Weise:

„Wenn ich nun auf Wegne und dann könne ich aber nicht nur hier aber was gehen wir und daur ist so Wichtich dass alle, auf die Eine Zeite, und auf die Andere Zeite, aber wir sollen nicht Vergessen dass diese ist ein sehr Wichtiger Problem für auch und dass mussen gewesen Klinkende Klarth dass und so sollen es bleiben!“
Es war eigentlich Service ich sollten Praten um Heute – um Norwegischen Service.

Wiss Du für Exempäl sehen einene Svhilt wie sagen „Gratis Oljeskift“ hier im Norwegen, dann mussen du nur fahren Weiter. Es ist nämlich nicht richtig.

Mit kleinen Schrift stehen die Wahrheit: „VON 99,-„!!

Mit andere Wörten: NICHT gratis!

So mein Rat ist: Warten Sie mit die Øel-schift bis Sie sind Heimat!

Schmören sie sich im Ställe mit Taalmutichkeit.

Quelle: Dagbladet, Ausgabe 25. Oktober 1991

Erfahren Sie mehr!

Um zu Dritten im Norwegen

Guten Tag, lieber Leser und Leserinnen!

Hatten Sie essen vielen Peinfleisch?

Genug um dass, nun sollen ich praten um die Dritten von die Touristen hier im Norwegen.
Ein Norwegischer Bauer hatte geschreiben zu mir, und fragt um ich nicht konnen Belähren sie nicht zu Dritten auf seinem Eigentum zu sein gewesen.

Er nähme eine Nabo – seines Mark liegen nähren die E 18 im Helleland – und vielen Touristen stanzen und tun ihren vornötige hinter die Pfort. Diese Sommer war es so schlimm, dass der Nabo musste setzen auf ein Svchilt wie sagen: „Drittings verboten zu sein! Auf Grund von die Jäwliche Gerade. J. Berge.“

Ja, die Gerade sind so schlecht, dass es ist gleich bevor die ganze Gardsbrauch gehen Lukt zu Helvete.

Er erzählen auch, dass ein Deutscher Tourist bleibt mit die Hosen unten genommen gewesen zu sein.

Er prüfte zu glatten über die Situation – und presantierte seine Frau vor der Bauer. Aber er tun nur schlecht schlimmer, wenn er sagte: „Sie mussen grüssen meine Frau!“

Quelle: Dagbladet, Ausgabe 18. Dezember 1991

Erfahren Sie mehr!
Norwegische Landschaft

Sie haben eine Frage zur norwegischen Sprache?